Mit frischen Kräutern aus dem Gurktal.

Top-Qualität aus Österreich

Das Geheimnis der Herstellung

Gurktaler ist eine besondere Kräuterspirituose, die mit frischen Kräutern hergestellt wird. Gurktaler wird nach traditionellen und geheimen Verfahren verarbeitet.

DIE REGIONALITÄT IST UNS WICHTIG!

Sowohl der Kräuteranbau, als auch die Produktion des Kräuter-Extraktes finden in Kärnten statt. 

Dies unterstreicht die regionale Verbundenheit und die österreichische Herkunft dieses heimischen Markenprodukts.

DIE MAZERATION IM DOM ZU GURK

ANBAU, PFLEGE UND SCHNITT DER PFLANZEN

Die Pflanzen werden im Frühjahr im Domstiftsgarten nach den Vorgaben des biologischen Landbaues angebaut und bewirtschaftet. Der erste Pflanzenschnitt erfolgt ca. Mitte Juni. Die Kräuter werden von Hand geschnitten, sortenrein und sauber in Kisten verpackt. 

ANLIEFERUNG DER KRÄUTER IM DOMSTIFT

Die Kräuter werden umgehend in das Domstift transportiert. Dort werden sie gewogen und auf Sauberkeit, Sortenreinheit, Feuchtigkeit und Frische kontrolliert. 

KRÄUTERAUSZUG

Anschließend werden die Kräuter für einige Tage in Alkohol eingelegt, um die wertvollen Bestandteile zu extrahieren. 

LAGERUNG DES KRÄUTERAUSZUGES

Nach der Lagerungsphase werden die Kräuter und der Extrakt getrennt. Dieser Extrakt wird sortenrein in Edelstahlstanks gelagert. Für den Gurktaler Alpenkräuter werden die Kräuterextrakte in einem streng gehüteten Verhältnis vermischt.

Gurktaler verdankt seinen milden Geschmack der Zugabe von frischen Kräutern aus dem Gurktal.

The mild taste of Gurktaler is thanks to the use of fresh herbs, foraged from Gurktal Alpine mountains around the Gurk river valley.

Hiermit erkläre ich ausdrücklich meine Einwilligung zum Einsatz und zur Speicherung von Cookies. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der Webseite einverstanden sind.

 

OK  |  Weitere Informationen